Zahlendino

Das Zahlendino Spiel von Haba nach Memory-Variante, ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und für 1 bis 4 Spieler. Es besteht aus 1 Zahlendino (Holzfigur), 10 Zahlenplättchen (Zahlen von 1 bis 10), 10 Mengenplättchen (Menge von 1 bis 10), 5 Dinoplättchen und 1 Spielanleitung. Die Regeln sind altersgerecht einfach.

Spielvorbereitung

Zuerst werden die Plättchen gemischt und verdeckt in einem Raster von 5 x 5 ausgelegt. Der Zahlendino ist bereitzulegen.

Spielablauf

Gespielt wird reihum im Uhrzeigersinn. Wer am schnellsten von eins bis zehn zählen kann, darf beginnen und deckt zwei Plättchen nacheinander auf. Ist das erste Plättchen ein Dinoplättchen?

  • Ja? Dann endet der Spielzug sofort. Der Spieler darf die Dinofigur zu sich nehmen. Das Dinoplättchen bleibt offen liegen.
  • Nein? Dann darf der Spieler ein zweites Plättchen aufdecken. Hat er ein Dinoplättchen und ein Zahlen-/Mengenplättchen aufgedeckt? Dann darf er die Holzfigur vor sich stellen. Das Dinoplättchen bleibt offen liegen, das andere wird wieder umgedreht.

Dabei ist wichtig

Jedes mal wenn ein Dinoplättchen aufgedeckt wird, wird die Dinofigur an den jeweiligen Spieler weitergereicht. Hast der Spieler ein Zahlen- und ein Mengenplättchen aufgedeckt? Muß er die Zahl laut benennen und zählen, wie viele Motive auf dem Mengenplättchen abgebildet sind.

Bilden die beiden Plättchen ein Paar?

  • Ja? Dann darf der Spieler beide Plättchen zu sich nehmen und vor sich stapeln. Beispiel: 1 Karte mit der Zahl 7 und 1 Karte mit der Menge = 7 Buntstifte
  • Nein? Dann merken sich die Spieler die beiden Plättchen. Sie werden wieder verdeckt. Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe.

Spielende

Das Spiel endet, wenn alle Plättchen aufgedeckt und damit alle Paare gefunden sind. Damit sind die Paare zu stapeln. Wer jetzt den Zahlendino vor sich stehen hat, bekommt zusätzlich eines der Dinoplättchen. Der Spieler mit dem höchsten Stapel gewinnt. Bei Gleichstand gibt es mehrere Gewinner.

Variante für 1 Spieler

Der Spieler spielt nach den Regeln des Grundspiels mit folgenden Änderungen:

Der Zahlendino ist neben die verdeckten Plättchen zu stellen. Immer wenn der Spieler ein Dinoplättchen aufdeckt, stapelt er es neben der Figur. Sind alle fünf Dinoplättchen gestapelt, endet das Spiel. Nun stapelt der Spieler seine bisher gefundenen Paare. Ist sein Stapel höher als der des Zahlendino, hat der Spieler gewonnen. Ist sein Stapel kleiner, hat der Zahlendino gewonnen.

Fazit

Die Qualität der einzelnen Spielelemente ist hochwertig. Die Karten sind stabil und schön gestaltet. Sie sind bunt und mit einfachen und logischen Zahlen und Bildkombinationen versehen. Kinder bekommen mit Zahlendino spielerisch einen leichten Zugang zu Zahlen und lernen das Zählen. Das Spiel ist aufgrund seiner geringen Größe ein ideales Mitnehmspiel.

Artikel bewerten:

Artikel weiterempfehlen: