DOG

DOG von Schmidt Spiele ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und für 2 bis 6 Spielern. Das Spiel besteht aus: 1 Spielplan, 110 Spielkarten (6 x Joker, alle anderen Karten jeweils 8 x) und 30 Spielfiguren (5 Figuren je Farbe).
Bei diesem spannenden Spiel, muß man ähnlich wie beim Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel seine vier Spielfiguren nach Hause bringen. Bei DOG geschieht jedoch das Weiterziehen der Spielfiguren auf dem Spielplan durch Karten.

Der Spielplan ist mit Feldern versehen, die einen Kreis bilden. Jeder Spieler hat ein Startfeld vor sich, von dem der Spieler mit seinen Figuren startet und sich in den Kreis begibt. Gespielt wird im Team, das heißt, man kann sich gegenseitig helfen. Bei vier Spielern, gibt es zum Beispiel zwei Teams, die sich auf dem Spielplan gegenüber platzieren. Jeder Spieler erhält vier Spielfiguren einer Farbe. Diese werden vor einem Startfeld aufgestellt. Bevor eine Spielrunde beginnt, erhält jeder Spieler Karten und zwar in der:

  • 1. Runde: 6 Karten
  • 2. Runde: 5 Karten
  • 3. Runde: 4 Karten
  • ... bis runter auf 2 Karten.

    Anschließend wird wieder mit 6 Karten gestartet. Unabhängig von der Anzahl der Karten, tauschen die Teampartner am Anfang der Runde genau eine Handkarte verdeckt aus. Dann beginnt die Runde. Der Startspieler, spielt eine Karte offen aus und führt diese aus. Bei einer blauen Zahlenwert-Karte, muß der Spieler seine eigene Figur um die Anzahl an Felder vorwärts setzen. Bei den verschiedenen roten Sonderkarten gilt es folgende Aktionen auszuführen:

  • Tauschsymbol: Mit dieser Karte, muß eine Spielfigur mit der Spielfigur eines Mitspielers getauscht werden
  • 13: Mit dieser Karte, kann der Spieler seine eigene Figur auf das Startfeld setzen oder eine eigene Figur 13 Felder bewegen
  • 1 oder 11: Mit dieser Karte kann man eine eigene Figur auf das Startfeld setzen oder eine eigene Figur 1 oder 11 Felder bewegen
  • 7: Mit dieser Karte wird eine eigene Figur um 7 Felder bewegt. Befinden sich Figuren auf dem Weg, dürfen sie geschlagen werden. Man kann die 7 Punkte beliebig auf eigene Spielfiguren verteilen
  • +/- 4: wird diese Karte aufgedeckt, kann eine eigene Figur um 4 Felder in oder gegen die Spielrichtung gesetzt werden
  • ?: Bei dieser Joker-Karte kann man die Funktion jeder anderen Karte, ob blau oder rot, ausführen
  • Desweiteren gelten folgende Regeln:

    Möchte ein Spieler eine Figur ins Spiel bringen, muß sie anhand einer Karte vorab auf das Startfeld stehen. Figuren, die auf dem Startfeld oder Zielfeld stehen, können von anderen Spielern nicht geschlagen oder bewegt werden. Figuren, die auf dem Startfeld der eigenen Farbe stehen, dürfen nicht überlaufen werden. Wenn der Spielzug einer Figur auf einem Feld endet, auf dem bereits eine Figur, auch die eigene, steht, wird diese geschlagen und zurück auf das Startfeld des Spielers gestellt. Innerhalb des eigenen Zielfeldes, dürfen eigene Figuren nicht übersprungen werden.

    Ausgespielte Karten, müssen durchgeführt werden. Wenn das nicht geht, darf die Karte auch nicht gespielt werden. Wenn ein Spieler keine Karte spielen kann, zeigt er den Mitspielern seine Handkarte und scheidet in dieser Rund aus. Jeder Spieler spielt zuerst mit seinen eigenen Figuren seiner Farbe und versucht diese ins Ziel zu bekommen. Hat er dieses geschafft, spielt er mit den Figuren seines Teamkollegen weiter. Wenn ein Team alle Figuren in den Zielfeldern gesetzt hat, hat das Team gewonnen.

    Bei 6 Spielern wird auf dem großen Spielplan gespielt und es spielen drei 2er-Teams. Bei 2, 3 oder 5 Spielern, spielt jeder Spieler für sich selbst. Dazu: siehe Regeländerung in der Spielanleitung.

    DOG bei Amazon kaufen

    Artikel bewerten:

    8 Bewertungen (Ø 4.8 von 5.0)

    Artikel weiterempfehlen: