Talo

Dieses beliebte Würfel-Bauspiel der Drei Hasen in der Abendsonne GmbH ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und für 2 bis 4 Spieler. Es enthält 55 Holzsteine, 6 Holzfiguren, 1 Würfel (Zehnseiter), 1 Messlatte, 1 Bauplan, 2 Vorratspläne und 1 Spielanleitung. Die Spieldauer beträgt ca. 30 Minuten. Die Spielregeln sind einfach zu verstehen.

Spiel-Aufbau

Der Spielplan mit den 10 x 10 Feldern kommt in die Mitte des Tisches, so dass jeder Spieler gut hinkommt. Dann werden die Vorratspläne entweder mit der roten oder der blauen Seite ausgelegt. Darauf kommen dann die Holzklötze. Der Unterschied der beiden Vorratspläne ist nur die Art, wie die Holzklötze aufgestapelt werden. Dann baut man die Messleiste zusammen und legt sie neben den Spielaufbau, ebenso den Würfel. Nun sucht sich jeder Spieler noch eine Figur aus und stellt sie auf eines der vier dunklen Felder des Spielplans. Dann kann das Spiel beginnen.

Spiel-Ablauf

Zu Beginn eines jeden Zuges wird der 10er-Würfel geworfen. Dann darf der Spieler entweder einen oder zwei Holzstein(e) passend auf den grünen Bauplatz stellen – mit dem Ziel, dass die Spieler mit ihren Figuren stufenweise auf den Holzsteinen bis Höhe 10 klettern können.

Würfelt zum Beispiel ein Spieler die 8, darf er einen 8er-Stein nehmen oder zwei Steine, deren Summe wiederum 8 ergeben, etwa 3 und 5. Mehr als zwei Steine darf man dabei nicht nehmen.

Zusammengefasst: Geschickt gebaut und hoch geklettert, andere Figuren blockieren und schon geht’s Richtung 10. Stufe ins Ziel. Wer als erster oben ankommt gewinnt. Dabei darf die eigene Spielfigur vor, nach oder zwischen den Bauschritten gezogen werden. Beim Bauen muss in der ersten Ebene das Raster beachtet werden und die ganze Fläche kann bebaut werden. Schon ab der nächsten Ebene darf man über den Rand hinauslegen.

Zu beachten

Niemals diagonal bauen und nicht über Ebene 10! Das Bauwerk muss dabei im Gleichgewicht bleiben und darf nicht umfallen. Die Holzsteine dürfen waagerecht liegen oder senkrecht stehen. Dabei kann man verschiedene Bauwerke bauen - von Brücken bis T-Bauten.

Für das Bewegen der Figur gilt

Niemals diagonal gehen, und gegnerische Figuren dürfen nicht übersprungen werden! Die Figur kann auf allen Holzsteinen in alle Richtungen laufen und das beliebig weit, aber wenn man Stufen auf dem Bauplatz nimmt, dann jeweils nur exakt um eine Stufe höher oder niedriger. Dabei kann man durchaus mehrere Stufen in einem Zug nehmen.

Es kann vorkommen, dass benötigte Holzlängen bereits verbaut sein. Dann darf der Spieler bis zu dreimal würfeln. Ist nichts passendes dabei, darf nicht mehr gebaut werden.

Talo ist ein spannendes Bauspiel für die ganze Familie. Bei jeder Runde baut sich ein komplett anderes Gebilde auf, das erklettert werden will. Dabei baut man zum einen so, dass man selber schnell Ebenen nach oben kommt, aber gleichzeitig auch so, dass man andere Spieler behindert und blockiert. Es ist nämlich ausdrücklich erlaubt, Holzklötze so zu verbauen, dass sie dem Mitspieler schaden. Die Taktik kommt somit nicht zu kurz. Das Spielmaterial besteht aus schönen Holzklötzen, die man prima stapeln kann. Auch das restliche Spielmaterial ist ordentlich gestaltet. Ein lehrreiches Spiel, welches viel Spaß bringt.

Hinweis zu Amazon Affiliate
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Artikel bewerten:
Hinweise zum Datenschutz

2 Bewertungen (Ø 3.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:
Share
Tweet
+1

Kommentar schreiben

Hinweise zum Datenschutz