Spinderella

Dieses spaßige Geschicklichkeitsspiel von Noris wurde zum Kinderspiel des Jahres 2015 ausgezeichnet. Das Spiel beinhaltet 1 doppelseitiges Waldbodenspielfeld, 4 Bäume, 1 Spinnennetzspielfeld mit interaktiven Spinnenfeden, 1 Baumborke, 3 Spinnen, 12 Ameisen in 4 verschiedenen Farben, 3 farbige Würfel (grüner Bilderwürfel, weißer Spinnenwürfel, brauner Ameisenwürfel) und 1 Spielanleitung. Das Spiel ist für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren geeignet.
Der Spielaufbau und die Spielregeln sind einfach und werden gut in der Spielanleitung erklärt. Gespielt wird auf einem 3 D-Spielfeld. Es geht es um zwei Spinnenbrüder Roberto und Klaus, die in ihrem Spinnennetz sitzen und ihre Schwester Spinderella über dem Boden baumeln lassen. Gelegentlich schnappt sich Spinderella Ameisen, die auf dem Boden laufen und setzt sie auf den Startpunkt zurück. Schafft es ein Spieler dennoch alle seine 3 Ameisen ins Ziel zu bekommen und das Spiel zu gewinnen?

So gehts: Der erste Spieler würfelt mit allen 3 Würfeln gleichzeitig. Wenn mit dem grünen Bilderwürfel eine Spinne gewürfelt wurde, zeigt der weiße Spinnenwürfel, wie weit die Spinnen-Brüder von Spinderella auf dem Spinnennetzfeld bewegt werden dürfen. Die Würfelzahl kann dabei beliebig auf Roberto und Klaus verteilt werden. Nur die roten Punkte auf dem Spinnennetzfeld zählen. Wenn ein Spieler eine Ameise vom Gegner geschnappt hat, muß diese zum Startfeld zurückgeschickt werden. Der Spieler erhält für das Fangen eine Belohnung und zwar darf er eine seiner 3 Ameisen so weit bewegen, wie der braune Würfel anzeigt.

Wenn ein Spieler mit dem grünen Bilderwürfel eine Ameise gewürfelt hat, zeigt der braune Ameisenwürfel, wie weit eine der eigenen Ameisen bewegt werden darf. Wenn dieses Spielfeld jedoch besetzt ist, kann der Spieler seine Ameise auf die dortige Ameise setzen. Wenn der Spieler die untere Ameise weitersetzt, nimmt er die daraufsitzende einfach mit.

Wird ein Zug auf der dort stehenden Borke beendet, kann die Ameise dort hinauf gesetzt werden. Befindet sich dort schon eine Ameise, dann kann der Spieler seine Ameise einfach ganz oben draufsetzen. Mehr als zwei Ameisen dürfen jedoch nicht auf der Borke sitzen.

Wenn der Spieler mit dem grünem Bilderwürfel ein Blatt gewürfelt hat, muß er die Borke versetzen und die Spinne oder eine eigene Ameise ziehen. Es ist erforderlich, die Borke immer auf ein Spielfeld zu setzen, wo sich eine oder zwei Ameisen befinden. Ist dies nicht möglich, dann muß der Spieler ein beliebiges freies Feld aussuchen. Wenn sich auf der Borke Ameisen befinden, werden diese einfach im Aufeinanderstapel mitgenommen. Ameisen unter der Borke, dürfen nicht bewegt werden.

Gewonnen hat der Spieler, der es schafft als Erster seine drei Ameisen ins Ziel zu bringen. Kommen mehrere aufeinandergestapelte Ameisen ins Ziel, gibt es mehrere Gewinner.

Das Spiel Spinderella fördert das logische Denken, die Konzentration, sowie die Geschicklichkeit und macht sehr viel Spaß zu spielen.

Spinderella bei Amazon kaufen

Artikel bewerten:

4 Bewertungen (Ø 5.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: