Playmais

Kinder ab 3 Jahren können laut Hersteller Loick Biowertstoff mit Playmais basteln und gestalten. Die bunten Playmais Bausteine sind im Internet in unterschiedlichen Mengen erhältlich. Erstaunlich, wie schnell sich ein 1.000 Teile Eimer verbraucht. Die Playmais Bausteine bestehen aus Mais, Wasser und Lebensmittelfarbe. Sie werden aus natürlichen Materialien hergestellt, sind ungiftig und biologisch abbaubar.
Playmais

Man bekommt beim Kauf ein Schwammtuch, zum Anfeuchten der einzelnen Bausteine und ein Bastelmesser aus Kunststoff gratis dabei, um den Playmais ggf. durchschneiden zu können. Die Kreativität und Feinmotorik wird im Umgang mit Playmais gefördert. Das Beilagenheft enthält zahlreiche Gestaltungsideen.

Es besteht die Möglichkeit, die einzelnen Playmais Bausteine anzufeuchten und aneinander zu stecken, um zum Beispiel ein Haus, ein Auto, einen Baum, eine Blume, ein Tier oder eine Person zu gestalten. Mit einem schwarzen Filzstift können Augen, Nase und Mund gemalt werden.

Eine weitere und einfache Möglichkeit mit Playmais zu basteln ist, auf einem weißen oder bunten Blatt Papier, mit einem Stift eine Form zu malen, zum Beispiel ein Herz, einen Baum, einen Stern, eine Sonne oder einen Schmetterling. Nun wird dieses Symbol mit Playmais Bausteinen nach belieben ausgefüllt. Dabei kann das Bastelmesser zum Teilen der Bausteine benutzt werden. Diese Variante ist gut für kleinere Kinder geeignet, wenn ein Erwachsener das Symbol aufmalt.

Playmais-Rahmen: Man klebt ein beliebtes Bild (Prinzessin, Auto..), welches man vorher in DIN-A4 ausgedruckt hat, auf einer etwas größeren Pappe auf und lässt dabei einen 2 cm breiten Rand. Das Bild kann mit Buntstiften oder Filzstiften ausgemalt werden. Anschließend klebt man mit den Playmais Bausteinen, die man vorher halbiert hat, auf den Papprand einen Rahmen um dieses Bild.

Playmais bei Amazon kaufen

Artikel bewerten:

12 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: