Tempo, kleine Fische!

Dieses Wettrenn-Spiel von Ravensburger ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und für 2 bis 6 Spieler. Die Spieldauer beträgt circa 15 Minuten. Das Spiel beinhaltet 2 Fischer, 4 Fische, 1 Boot, 1 großes Flussteil, 11 kleine Flussteile, 1 Meeresteil, 1 Farbwürfel und 1 Spielanleitung. Die Spielregeln sind einfach und gut verständlich. Die Spieler spielen gemeinsam, somit gibt es nur Gewinner.

Spielvorbereitung

Vor dem 1. Spiel werden alle Teile vorsichtig aus der Stanztafel entfernt. Das Boot und das große Flussteil werden zusammengesteckt. Sie bleiben danach fest miteinander verbunden. Das kleine Flussteil mit den vier Fischfeldern wird in die Mitte des Tisches gelegt. Rechts und links kommen je fünf Flussteile. An das Ende, zu dem die Fische schwimmen, wird das Meeresteil angelegt. Ans andere Ende kommt das Flussteil mit dem Boot. In das Boot werden die beiden Fischer gestellt. Die vier Fische kommen auf die bunten Fischfelder in der Mitte. Der Farbwürfel liegt parat und los gehts!

Spielverlauf

Zuerst wird entschieden, ob die Spieler lieber zu den Fischern oder den Fischen halten möchten. Danach beginnt der jüngste Spieler mit würfeln. Hat er Blau, Orange, Gelb oder Rosa gewürfelt, zieht er den gleichfarbigen Fisch ein Flussteil weiter. Würfelt er Rot oder Grün, nimmt er das kleine Flussteil direkt vor dem Boot weg und legt es beiseite. Das Flussteil mit dem Boot schiebt er danach vor, bis es an das nächste Flussteil anstößt. Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe.

Ein Fisch erreicht das Meer

Zieht der Spieler einen Fisch auf das Meeresteil, ist dieser frei und kann nicht mehr vom Boot gefangen werden. Wird seine Farbe im Spielverlauf noch einmal gewürfelt, darf der Spieler einen beliebigen anderen Fisch ein Flussteil vorwärts bewegen.

Ein Fisch wird gefangen

Nimmt der Spieler ein Flussteil weg, auf dem ein oder mehr Fische sind, legt er diese ins Boot. Sie sind von den Fischern gefangen worden.

Aufgepasst: Würfelt der Spieler während des Spiels die Farbe eines gefangenen Fisches, nimmt er das Flussteil vor dem Boot weg und rückt das Boot vor.

Spielende

Das Spiel ist zuende, wenn eine der folgenden Situationen eintritt:

  • Alle Fische erreichen das Meer. Die Fische gewinnen.
  • Alle Fische werden gefangen. Die Fischer gewinnen.
  • Das Boot erreicht das Meer, weil das letzte Flussteil entfernt wurde. Da es nicht meerestauglich ist, müssen sich die Fischer mit den bis dahin gefangenen Fischen zufrieden geben. Wenn die Spieler zu den Fischen gehalten habt, gewinnen sie, wenn sich mehr Fische ins Meer retten konnten. Wenn die Spieler auf die Fischer getippt haben, gewinnen sie, wenn mehr Fische gefangen wurden. Bei genau zwei gefangenen Fischen geht das Spiel unentschieden aus.

Aufgrund der geringen Verpackungsgröße ist Tempo kleine Fische ein ideales Mitbring- und Reisespiel. Die Qualität der einzelnen Spielmaterialien ist hochwertig und gut verarbeitet. Mädchen und Jungen lernen die Farben und Ausdauer mit viel Spaß am Spiel.

Artikel bewerten:

2 Bewertungen (Ø 5.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: