Konstruktionsbaukasten

Ob Junge oder Mädchen, wer sich für Technik interessiert und Spaß daran hat, für den bieten sich Konstruktionsbaukästen für Kinder ab 9 Jahren bestens an. Es gibt Baukästen in den verschiedensten Ausführungen. Technisches Grundverständnis der Mechanik und Statik wird unteranderem anschaulich anhand zum Beispiel von Komplettsets mit Motor und Batteriehalter vermittelt.
Es gibt sehr viele Baumöglichkeiten mit Funktionen, an denen auch Erwachsene Spaß haben. 20 und mehr Modelle lassen sich nach Anleitung zusammenbauen zum Beispiel Schranken, Kräne, Drehtische, Fahrzeuge mit Lenkung und vieles mehr.

Mit Baukästen erfährt man wie ein Schaltgetriebe funktioniert, was ein Planetengetriebe ist, wie man die Bewegunge eines Scheibenwischers erzeugt, wie man eine stabile Brücke baut und vieles weitere. Dafür benötigt man lediglich das im Set enthaltene Zubehör, wie zum Beispiel einen Mini Motor, Schalter, Batteriehalter für 9 V-Block Batterie (nicht enthalten) , einige Zahnräder und Getriebeteile. Eine ausführlicher Bauanleitung und ein Begleitheft gehören zu den Sets dazu.

Die Grundbausteine der Baukästen bestehen aus Kunststoffen und jeder Menge Bauelementen wie Achsen, Getrieben, Motoren, Statikteilen, Zahnrädern oder Sensoren. Die Materialien, die ausschließlich in Deutschland gefertigt werden, sind von hochwertiger und robuster Qualität. Im Jahr 1966 wurde Fischertechnik am Markt erstmals eingeführt und noch heute erfreuen die Produkte bei zukünftigen Maschinenbauer, Techniker, Ingenieure und zahlreichen Technik-Fans große Beliebtheit.

Konstruktionsbaukästen fördern die Kreativität, die Augen-Hand-Koordination, die Grob- und Feinmotorik, das logische Denken, die Konzentration, sowie das dreidimensionale und räumliche Vorstellungsvermögen der Kinder.

Folgende Konstruktionsbaukästen sind erhältlich:

... und viele weitere.

Artikel bewerten:

9 Bewertungen (Ø 3.9 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: