Die Maus, Mausefalle

Dieses Spiel ist ein echter Klassiker unter den Brettspielen. Die Eltern haben es schon im Kindergarten gespielt. Nun sind ihre Kinder eifrig dabei. Die Maus, Mausefalle von Schmidt Spiele eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und ist für 2 - 6 Spielern. Das Spiel besteht aus einem schön gestalteten Spielplan, 6 Maus-Figuren mit Standfuß, 1 Würfel und 1 Spielanleitung.
Die Regeln sind einfach. So gehts:

Jeder Spieler sucht sich eine Maus-Spielfigur aus und stellt sie ins Mäusehaus auf den Spielplan. Der jüngste Spieler beginnt und würfelt. Je nach Würfelanzahl setzt er so viele Felder, wieviele der Würfel anzeigt. Dies geschieht so lange, bis die Maus auf ein Mäuseloch kommt und hineinfällt. Dies kann pro Spielrunde mindestens 1 - 2 x geschehen. Wie kommt sie wieder heraus? Wenn der Spieler eine 1 würfelt, muß er einmal aussetzen. Würfelt er eine 3, darf die Maus aus dem Locheingang wieder hinaus. Bei einer 6 kann der Spieler mit seiner Maus-Figur die Abkürzung aus dem Loch benutzen. Auf dem Weg zum Ziel dürfen auch Mitspieler geschmissen werden. Am Ende wartet ein leckeres Stück Käse auf die Maus. Dieses kann die Maus jedoch nur erreichen, wenn der Spieler genau die richtige Zahl ins Ziel würfelt. Somit können auch noch später ankommende Mäuse den schmackhaften Käse ereichen und gewinnen.

Mädchen und Jungen haben viel Spaß an diesem Spiel. Sie lernen Spielregeln kennen, mit leichten Widrigkeiten umzugehen, sowie zählen und auch mal zu verlieren. Das Spiel bereitet mehreren Spielern ebenso Freude. Es immer wieder spannend, denn das Spiel ist nicht vorhersehbar. Wer eben noch rausgeschmissen wurde, kann trotzdem wenig später der Gewinner sein. Das Spiel ist schnell aufgebaut und ist ideal für kurzweilige Spielrunden zwischendurch.

Die Maus, Mausefalle bei Amazon kaufen

Artikel bewerten:

2 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: