Hüpfzwerge

Dieses spaßige Klassiker-Spiel von Goki besteht aus 16 farbigen Hüpfzwergen, 4 Hüpfbretter, 1 Spielbrett und 1 Spielanleitung. Das Spiel ist für 2 bis 4 Spieler und für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Das Spielmaterial besteht aus Holz und Baumwolle.

Vorbereitung

Das Spielbrett wird in der Mitte des Tisches gelegt. Es werden so viele Hüpfbretter benötigt, wie Spieler mitmachen. Die farbigen Rampen kommen in einem Abstand von ca. 10 cm mit dem Loch nach hinten vor den farbigen Rand des Spielbrettes. Die Spieler entscheiden wer anfängt und los gehts.

Ablauf

Der erste Spieler setzt einen Zwerg auf das Loch seines Hüpfbrettes. Jetzt tippt er mehr oder weniger stark auf das hochstehende Brettchen und versucht den Hüpfzwerg mit Geschick und Augenmaß so in Richtung des Spielbrettes zu schleudern, daß der Zwerg in ein Loch derselben Farbe trifft. Dafür gibt es 10 Punkte. Wenn er alle 4 Zwerge seiner Farbe in das richtige Loch trifft, bekommt er also 40 Punkte. Alle Zwerge, die in ein anderes Loch fallen, erhalten l Punkt. Zwerge, die das Spielbrett nicht treffen oder nicht in einem Loch landen, können solange gehüpft werden, bis sie im Ziel landen.

Die geworfenen Zwerge nimmt nun der Spieler aus den Löchern und der nächste Spieler ist an der Reihe. Nach den vorher vereinbarten Spielrunden (5-10) werden die Punkte zusammengezählt. Sieger ist der Spieler, der die meisten Punkte erreicht hat.

Das Spiel "Hüpfzwerge" ist robust und hochwertig verarbeitet. Die kleinen Zwerge besitzen schöne Bemalungen und wenn sie wild herumfliegenden sorgen sie nicht nur bei den Kleinsten für Erheiterung. Mit etwas Übung kann auch zum "Zielschießen" übergegangen werden. "Hüpfzwerge" alleine und eigenständig zu Spielen ist für Kinder ebenso möglich um für sich zu üben, denn den richtigen Druck auf die Hüpfbretter einschätzen zu lernen spornt an. Für die Kleinen ist das perfekt, um die Feinmotorik zu trainieren.

Aufgrund der geringen Verpackungsgröße, kann das Spiel überall hin mitgenommen werden.

Artikel bewerten:

Artikel weiterempfehlen: